Zum Inhalt springen

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens gibt die Überlinger Chorgemeinschaft am 9. Dezember ein Konzert in der Franziskanerkirche.

Ausschnitt aus dem Jubiläumskonzert 2017 in der Reihenfolge Frauenchor - Madrigalchor - Lake Voices

Vom 30. Juni - 3. Juli 2016 beteiligt sich die Chorgemeinschaft, vertreten durch den Madrigalchor, am Internationalen Chorfestival "Europe in Harmony" in Epsom and Ewell, England.

Der Gospelchor wird unter der Leitung von Sabine Schönberger in "Lake Voices" umbenannt.

Chorfestival_Plakat.pdf

Vom 30. - 31. Mai 2014 veranstaltet die Chorgemeinschaft in Zusammenarbeit mit der Stadt Überlingen das Internationale Chorfestival "Überlingen singt", bei dem sich neben Chören aus Überlingen auch Chöre aus Chantilly (Frankreich), Watermael-Boitsfort (Belgien), Epsom (England) und Bad Schandau beteiligen.

2007 verlässt der Männerchor die Chorgemeinschaft und gründet einen eigenen Verein.

Am 11. November wird der Jugendchor "I giovani cantanti" offiziell gegründet.

Der Shantychor verlässt die Chorgemeinschaft und gründet einen eigenen Verein.

1995 wird der Madrigalchor unter Leitung von Eberhard Graf mit dem Namen "Chorus Iburinga" gegründet.

Am 22. Febr. 1991 beschliesst die Mitgliederversammlung des Männerchors, den Vereinsnamen in "Überlinger Chorgemeinschaft" umzubenennen. Die Eintragung ins Vereinsregister erfolgt am 20. Mai 1992.

Im März 1992 wird der Gospelchor unter Leitung von Eberhard Graf gegründet. Die Überlinger Chorgemeinschaft besteht nun aus dem 1861 gegründeten Männerchor, dem 1983 gegründeten Frauenchor und dem 1990 gegründeten Shantychor.

Gründung des Frauenchores mit 55 Frauen

Gründung des Männerchores mit 125 Männern