Zum Inhalt springen

Die Fantastische VIER – eine quadratische Singfonie

|   Madrigalchor

Salem College, Überlingen • 19.30 Uhr • Sa, 12.10.2019

Kirche St. Georg, Bermatingen • 17.00 Uhr • So, 13.10.2019

Konzert Madrigalchor Überlingen

 

Samstag, 12. Oktober 2019

19.30 Uhr, Aula Salem-College, Überlingen

 

Die Fantastische VIER

Eine quadratische Singfonie

 

In seinem diesjährigen Konzert „Die Phantastische VIER“ widmet sich der Madrigalchor der magischen Zahl VIER.

 

Was bezeichnet diese Zahl nicht alles:  Jahreszeiten, Himmelsrichtungen, Elemente, Temperamente, Evangelien, Winde, Bremer Stadtmusikanten, Jahresfeste, Stimmlagen im Chor, Tageszeiten und noch weitere Symbole aus Religion, Liturgie, Brauchtum und Aberglaube.

 

Aber auch in der Musik spielt die VIER eine wichtige Rolle, in den vier Sätzen einer Sinfonie beispielsweise oder der viertaktigen Periodik einfacher Lieder – von Richard Wagner spöttisch die „Quadratur der Musik“ genannt.

 

In Anlehnung an den Titel weist das diesjährige Konzert des Madrigalchors ganz selbstverständlich einen „quadratischen Grundriss“ (4 x 4 Stücke) auf. Passend dazu wird der Chor, neben Klavier und Solo-Geige, von einem StreichQuartett begleitet. Musikalisch beleuchtet der Madrigalchor die folgenden vier bedeutenden Themengebiete: Die vier Jahreszeiten, die vier Elemente, die vier Tageszeiten und die vier Himmelsrichtungen. Jedes Thema wird entsprechend mit vier Stücken vorgestellt.

 

Der strenge formale Rahmen erlaubt es Thomas Braun, mit seinem Ensemble in gewohnter Weise musikalisch äußerste Gegensätze zu präsentieren. Die Mischung ist wie immer ein wenig skurril und gespickt mit klanglichen Überraschungen für die Zuhörenden. Der Bogen spannt sich vom afrikanischen Kinderlied zum Madrigal, von der West-Side-Story zum Volkslied, vom 16. Jahrhundert bis zu Zeitgenössischem, von instrumental bis a cappella.

 

Freuen Sie sich also auf die seltene Gelegenheit, neben Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ im Arrangement für Chor und Streicher ein Wiegenlied für ein Seehundbaby zu hören oder zu einem südafrikanischen Lied im Dreiviertel-Takt zu schwingen.

 

Begleitet wird der Chor von den beiden Solistinnen Chiaki Nagata am Flügel und Sophia Skrdlant an der Violine sowie von einem jungen StreichQartett aus Salem in der Besetzung: Melinda Käferstein, Anastasia Simon, Florin Scherzer und Sophia Skrdlant. Einstudiert wurden die Stücke des StreichQuartetts im Vorfeld mit Susanne Sigg.

 

Für alle, die am Samstag, 12. Oktober, nicht dabei sein können, bietet sich am Sonntag, 13. Oktober, noch die Gelegenheit, das Programm „Die Phantastische VIER“ um 17.00 Uhr in Bermatingen in der St. Georg Kirche zu hören.

 

Konzert Überlingen: Eintritt 12,- € (Erm. 8,- €) Abendkasse

Im Vorverkauf 10,- € (Erm. 7,- €) Freie Platzwahl.

 

Konzert Bermatingen: Eintritt auf Spendenbasis.

 

Eintrittskarten bei der Tourist Information Überlingen, Landungsplatz 3, Tel. 07551 9471523, bei den Chormitgliedern und an der Abendkasse. Reservierungen bis 3 Tage vor dem Konzert möglich. Bezahlte Karten bitte an der Abendkasse abholen.

Zurück